Anbaugebiet Vinho Verde

 

 

“Die gesamte Region Nord-Portugal bestimmt das all beherrschende Grün, da sich von den Bergen abwärts durch die Täler zieht hinein in die Ebnen und schlieβlich das Meer erreicht” (Manuel Carvalho)

Die Anbauregion Vinho Verde  ist eine der  ältesten Portugals und wurde am 18. Sep.1908 als DOC Gebiet festgelegt; die Ursprungsbezeichnung wird vom CVRVV überwacht.

 

 

Die derzeitige VVRS verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 34.000 ha und nimmt damit fasst das ganze Gebiet von Nordwest-Portugal ein. In dieser Region, die traditionell als “Entre-Douro-e-Minho” (zwischen den Flüssen Douro und Minho) bezeichnet wurde; machen  ca. 15% der Weinanbaufläche Portugals aus. Die geographischen Grenzen dieser Region ergeben sich natürlich:

  Im Norden der Minho, der Grenzfluss zu Spanien

  Im Süden der Douro und die Freita,Arada und Montemuro Berge

   IIm Osten die Peneda, Geres,Cabreira und Marao Berge

  Im Westen der Atlantik

 

Trockner Vinho Verde mit Klasse